Kleinkind mit wunderschönen Augen als Bild zu einem Feedback über Prana Anwendung bei Augenentzündung

Ein 3jähriges Kind kam zu mir mit der Diagnose: Augenentzündung – aggressiver Virus. Die Sklera (Weiß in den Augen) war beidseits der Pupillen durchgehend blutrot. Der Arzt hatte Augentropfen verschrieben und festgestellt, dass dies eine eher langwierige Sache sei.

Eigentlich war die Schwester des Kindes auf einen Termin bei mir – daher war für eine Behandlung an diesem Tag kaum Zeit – die Behandlung beschränkte sich nur auf Reinigung der Augen, auf Reinigung und Energetisierung des Ajna-Chakras, das für die Augen zuständig ist.

Am nächsten Tag rief die erstaunte Mutter an und erzählte, dass die Augen schon nicht mehr so rot sind. Das Kind verweigerte die Augentropfen und die Mutter vereinbarte für den übernächsten Tag noch einen Termin. Am 3. Tag waren nur noch vereinzelt rote Äderchen zu sehen – es wurde eine Behandlung zur Stabilisierung durchgeführt.

S.G., OÖ