Ausbildung Aufstellung energetischer Systeme in Einzel- oder Gruppenarbeit

Lösungsorientierte AufstellungenIn diesem Lehrgang lernen Sie selbständig energetische Systeme durch das Abrufen von Informationen aus dem „Feld“ (das die Erde durchdringende und umgebende Informations- oder Energiefeld, auch morphogenetisches Feld genannt) aufzustellen, um energetische Blockaden oder Disharmonien zuerst festzustellen und sie anschließend mit dem Klienten durch energetische Methoden (z.B. Prana Energiearbeit, LIN, u.a.) zu harmonisieren.

Der Lehrgang besteht aus sieben Wochenenden und einem einstündigen Einzelcoaching (das während des Lehrgangs zu vereinbaren ist), insgesamt 127,5 Unterrichtseinheiten zu einem Gesamtpreis von € 2.730,-.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Trainerin: Jana Thann

Alle erforderlichen Skripten und Unterlagen sind im Lehrgangspreis enthalten. Weiterführende Literatur kann während des Lehrgangs empfohlen werden, ist jedoch weder im Preis enthalten noch eine Voraussetzung.
Es kann nur der gesamte Lehrgang gebucht werden.

Die einzelnen Ausbildungstage sind aufbauend, ein späterer Einstieg ist nicht möglich.
Es kann maximal ein Tag versäumt werden. Sollten Sie aus welchen Gründen auch immer, mehr als einen Tag versäumen, ist der weitere Besuch des Lehrgangs möglich, die Abschlussurkunde wird jedoch erst nach Besuch der fehlenden Teile im Folgejahr ausgehändigt. Die fehlenden Teile im Folgejahr werden zum vergünstigten Wiederholerpreis verrechnet.
Bei Abbruch des Lehrgang werden eventuell geleistete Zahlungen nicht rückerstattet, Sie können jedoch gerne in den nächsten Lehrgang zum Wiederholerpreis einsteigen.

Wiederholer können den gesamten Lehrgang um € 630,-, oder einzelne Wochenende um jeweils € 90,- buchen.

Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Entwicklung der eigenen Sensibilität, ein klarer Kanal (Channel) zu werden, um so die im Feld gespeicherten Energien und Informationen korrekt wahrzunehmen und gemeinsam mit dem Klienten zu harmonisieren.

Das kann die nachfolgend aufgelisteten Systeme betreffen:

„Der System-Begriff, wie er im Berufsbild des Humanenergetikers Verwendung findet, wird über folgende vier Punkte definiert:

  1. Ein System ist ein Netzwerk von Bestandteilen bzw. Systemelementen,
    1. die zueinander in Beziehung stehen,
    2. eine funktionelle Einheit mit einer Zielrichtung (Zweck) bilden
    3. das zu seiner Umwelt abgegrenzt werden kann.
    4. Das System kann dabei mit seiner Umwelt im Austausch von Information und Energie stehen.
  2. Das Gesamtenergiesystem des Menschen auf der energetischen Ebene kann in verschiedene Teilsysteme unterteilt werden, wie z.B. das System der Aura, das Chakren-System, das System der feinstofflichen Organenergien, das System der feinstofflichen Energiekörper u.a.
  3. Das individuelle Energiesystem des Menschen wird durch seine Lebensweise, seine Gedanken und Gefühle beeinflusst.
    Dementsprechend können im Energiesystem des Menschen Imbalancen in Form von Energieblockaden, Energiestaus und Fülle- bzw. Leerezustände auftreten.
  4. Weiters ist jeder Mensch von Energiesystemen und Informationsfeldern umgeben und in solche eingebunden (z.B. Systeme im Umfeld des Menschen, Lebensräume, usw.), die das individuelle Energiesystem des Menschen beeinflussen und dort auch Störungen und Blockaden verursachen oder verstärken können.“

Definition „Systeme in der Energetik“ gemäß WKO „Berufsbild Humanenergetik“ Stand vom 1. September 2016.

Das gesamte Berufsbild Humanenergetik gibt’s hier zum Downloaden.

Sie erlernen theoretisch und praktisch alle benötigten Fähigkeiten und Fertigkeiten, um erfolgreich selbständig Einzel- und Gruppenaufstellungen mit psychisch gesunden und stabilen Menschen zu leiten, die Energien in ihren Systemen harmonisieren wollen.

*Dies ist eine Ausbildung in Energiearbeit.
Es ist keine Ausbildung in Psychotherapie oder Lebens- und Sozialberatung.

Sowohl für die Teilnehmer des Lehrgangs als auch die Zielgruppe für die Anwendung des erlernten Wissens nach abgeschlossener Ausbildung gilt:
ausschließlich gesunde, psychisch stabile Menschen, die an ihren energetischen Systemen arbeiten wollen.
Die Arbeit mit psychisch instabilen oder kranken Menschen ist den Psychotherapeuten und Ärzten vorbehalten.

Gesamtpreis von € 2.730,-.

Finanzierungsvorschlag:

Zahlung in 8 Monatsraten: 7 x € 342,-  plus 1 x € 336,- (gesamt € 2.730,-) ab dem Beginn des ersten Teiles.
Bei Buchung und Vorauszahlung Nachlass von 10%, also € 2.457,-.

.

Termine

  1. Lehrgang „Energetische Systeme aufstellen“ – Startwochenende

    6. Apr @ 9:00 - 7. Apr @ 18:00

    Ort: Praxis für ganzheitliche Lebensgestaltung und Zoom

Lesen Sie auch Erfahrungsberichte von Absolventen!