Glückseligkeit

Ein Teilnehmer sendet uns das folgende Feedback:

Liebste Atma Nani,

Namaste,

wieder zurück im Alltag möchte ich Dir auch noch in Schriftform Danke sagen für die Möglichkeit SY 1 und 2 bei Dir zu machen.

Es geht mir so gut wie seit langem nicht und es fühlt sich so stimmig an und in der Mitte. Dieses Wochenende mit Dir war ein Höhepunkt an anhaltender Glückseligkeit in dieser Inkarnation. Was ich an diesem Wochenende bei Dir, mit Dir und von Dir lernen, erkennen und heilen durfte, ist so eine Gnade. Die Zeit in der Energie des Wohlwollens und der Liebe war so spürbar und hat die Lehren noch um vieles tiefer wirken und verstehen lassen können. Ich bin Dir so unendlich dankbar für diese gemeinsame Zeit. Dein Sein ist Vorbild für mich, diesen Weg zu gehen, zu praktizieren und hinzuschauen, wo ich es sonst nicht tun würde. Zum ersten Mal durfte ich auch die Energie des Heiligen Meisters Mei Ling spüren und die Anwesenheit von Master war so tiefgehend spürbar. Ich habe das neu Erlernte gut in meine Praxis integrieren können und werde mit Konsequenz und Ausdauer weitergehen.

Seit gestern ist in mir immer die Frage, warum ich nicht in meine Macht gehe. Verwende die bisherigen erlernten Techniken und untersuche es auch mit Versteh Yoga. Danke Gott, Danke Heiliger Meister Mei Ling, Danke Master Choa Kok Sui, Danke Atma Jana Nani Thann, Danke allen Wesen die vor Ort waren, Danke Foxi, Danke, Danke, Danke!!! Und ja, es wäre wirklich ein weiteres Highlight in dieser Inkarnation, SY 3 mit Dir und bei Dir machen zu dürfen.

Diese zwei Tage waren eine Einweihung und ich werde sie tief in mir tragen. Ich verneige mich vor Dir in Dankbarkeit, Respekt, mit viel Liebe und in vollem Vertrauen. Danke für Dein Sein. Danke, dass es Dich gibt!

In tiefer Verbundenheit, herzliche Segensgrüße, Umarmung und Bussl,

G.B., Wien

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Lesen Sie mehr über Spirituelles Yoga!