Pranic Healing

Ein Artikel von Ulrike Hecher

Unlängst fand ich einen Bericht, dass das St. Josephs Emergency Department, Paterson, New Jersey, Pranic Healing Anwendungen in sein Behandlungsangebot aufgenommen hätte.

http://www.pranichealingresearch.com/blog-news-1/2016/6/16/pranic-healing-in-the-new-york-times

Als bereits jahrelange Pranic-Healing Anwenderin war und bin ich natürlich ausgesprochen erfreut darüber. Das genannte Emergency Department hatte genau in der vom Gründer Master Choa Kok Sui beabsichtigten Art und Weise Pranic Healing in seinem Behandlungskonzept einen Platz zugestanden:

Pranic Healing als Ergänzung zu schulmedizinischen Therapien! Toll!      

Von außen betrachtet mutet Pranic Healing, wie im erwähnten Bericht beschrieben, äußerst unspektakulär an. Lediglich eine Schüssel mit Salzwasser und ein handelsübliches Handdesinfektionsmittel für den Anwender sind nötig.

Mit kreisenden Handbewegungen entfernt der Anwender zunächst Verunreinigungen aus dem Energiefeld des Klienten. Danach wird gesunde Lebensenergie übertragen, um seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren, bzw. zu steigern.

Dabei bleibt die Anwendung in jedem Fall berührungslos, findet „nur“ in dem jeden Körper umgebenden Energiefeld, der Aura, statt.

Die Wirkung der Behandlung ist dennoch grandios:  nach wenigen Minuten reduziert sich der Schmerz der mit einer Ischiasentzündung gekommenen Klientin laut ihrer eigenen Angaben um die Hälfte. Aufstehen und Bewegung sind jetzt möglich, obwohl sie doch zuvor keinen Zentimeter von ihrem Stuhl hoch kam!

Man kann es kaum glauben, bleibt im Hinterkopf skeptisch und zweifelnd und sucht nach dem gewohnten Denken entsprechenden Erklärungen……..

Ich verstehe Sie, ging es mir doch vor Jahren nicht anders. Man hat ja schließlich gelernt, Neuem skeptisch zu begegnen, alles zu hinterfragen, nur wissenschaftlich Bewiesenem zu trauen.

Alles verständlich.

Es gibt Berichte, wie zB unter

https://www.energie-institut.com/feedback_meinungen/sehr-schmerzhafte-akute-nierenkolik-wegen-nierenstein/

auf der Homepage des Energieinstituts von Mag. Claudia Dieckmann, wo ein starke Schmerzen verursachender Nierenstein nach einigen Pranic Healing Behandlungen bei einer  Ultraschalluntersuchung danach nicht mehr zu finden war.

Wenn Sie weiterschauen, finden Sie noch mehrere beeindruckende Erfolgsberichte: Pranic Healing bei Verdauungsproblemen, Sinusitis, Allergien, Beschwerden des Bewegungsapparates, etc.

Pranic Healing hat eine breite Palette an Anwendungsmöglichkeiten.

Ich kann Sie nur ermutigen, sich auf der Homepage zu informieren, bzw. Pranic Healing bei einem Infoabend an sich selbst zu erleben oder an anderen Teilnehmern zu beobachten.

Wir bedanken uns für diesen Artikel bei Ulrike Hecher.          

***

Lesen Sie mehr über Pranic Healing (Prana Energiearbeit)!

Die nächsten Termine für Prana Infovorträge:

  1. Informationsvortrag Prana Energiearbeit

    7. Nov @ 18:00 - 19:00

    Ort: Institut für Energiearbeit

  2. Informationsvortrag Prana Diplomlehrgang

    26. Jan 2019 @ 19:30 - 20:30

    Ort: Lebenshilfe Grünhübl